faszinatur: Exkursionen

Auf dieser Wanderung bestaunen wir farbenprächtige Bergwiesen, bestimmen die wichtigsten Alpenblumen und erfahren, wie der Flimser Bergsturz auf die Flora und Fauna wirkt. 

Das Cabrio-Postauto bringt uns nach Brün/Imschlacht, wo wir uns im Maiensässbeizli mit einem Kaffee stärken. Danach starten wir unsere Exkursion und Wanderung über das Tenner Chrüz nach Tenna. Mit dem Geo-Guide und Naturwissenschaftler Hans Conrad bestimmen wir Alpenblumen und erfahren von ihm Interessantes über den Flimser Bergsturz und wie dieser die Landschaft geformt und die Lebensräume von Flora und Fauna beeinflusst hat.

Treffpunkt

08:30 Uhr, Valendas-Sagogn, Bahnhof
Abfahrt Cabrio-Bus 08.29 Uhr

Abschluss um 15:45 Uhr in Tenna
Abfahrt Postauto 16.00 h, Valendas-Sagogn an 16.41 h

Die Reservation des Cabrio-Busses erfolgt über die Organisatoren.

Leitung

Hans Conrad, GeoGuide

Kosten

Erwachsene CHF 25.00 inkl. Führung und Kaffee exkl. Transportkosten
Kinder CHF 15.00

Anforderungen

Kondition für 6,4 km Wanderung (ca. 3h Wanderzeit), Aufstieg 503 hm, Abstieg 439 Hm

Ausrüstung

Gute Schuhe, wetterfeste Kleidung, Picknick, Getränk und Trekkingstöcke

Findet nur bei trockener Witterung statt. Entscheid über Durchführung am Freitag, 28. Juni 2024.
Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Information/Anmeldung

Safiental Tourismus Tel. +41 81 630 60 16, info@safiental.ch, www.faszinatur.ch

An-/Rückreise mit öV:

Hier gilt "Einfach für retour Graubünden" mit RhB und PostAuto

Detailinformationen folgen.

Die Bergwanderung führt uns durch den Lebensraum von Steinadler, Turmfalke & Co. und wir wollen die faszinierenden Flieger beobachten und mehr über sie erfahren. Anmeldung bis 29. August 2024

Greifvögel und Falken, die faszinierenden Flieger waren nicht immer beliebt und sie kämpfen teilweise bis heute mit ihrem schlechten Ruf. Im Gefüge der Biodiversität haben aber auch sie ihre wichtige Rolle und ihre Berechtigung. Wie viele unterschiedliche Arten können wir mit etwas Glück und Geduld im Safiental wohl antreffen? Kommen Sie mit und wir finden es gemeinsam heraus!

Treffpunkt

09:15 Uhr, Thalkirch, Postauto-Haltestelle alte Post
Bei Anreise mit dem PW, dieses in Safien Platz parken und mit den öV bis Thalkirch, alte Post (Kein Parkplätze beim Endpunkt)
Abschluss um 15.30 Uhr bei der Postauto-Haltestelle Mura (hier gibt es keine Parkplätze)

Leitung

PILGRIS, Andreas Kofler

Kosten

Erwachsene CHF 25.00 , Kinder CHF 15.00

Anforderungen

Kondition für 8 km Bergwanderung, Aufstieg 340 Hm, Abstieg 460 Hm, wird sind gemütlich unterwegs und nehmen uns Zeit für Beobachtungen, Wissensvermittlung und Austausch, die reine Marschzeit für die knapp 8 km beträgt 2.5 h

Ausrüstung

Schuhwerk mit Profilsohlen (Wander- oder Bergschuhe), Wanderbekleidung mit Sonnen- bzw. Wetterschutz, Wanderstöcke individuell, Fernglas und/oder Fotoausrüstung individuell (Wanderleitung hat Fernrohr dabei)

Findet nur bei trockener Witterung statt. Entscheid über Durchführung am Freitag, 16. Juni 2023.
Versicherung ist Sache der Teilnehmenden

Verpflegung

Picknick und Getränk aus dem Rucksack. Gegen Ende der Tour kommen wir an einem Hof-Beizli und einem Selbstbedienungslädeli vorbei.

Entscheid über Durchführung: Bei unsicherer Witterung (Einfluss auf Beobachtungsmöglichkeiten und/oder Sicherheit) Entscheid am Vortag (bis spätestens 17 Uhr). Kommunikation an angemeldete Personen via E-Mail.
Versicherung ist Sache der Teilnehmenden

Information/Anmeldung

Safiental Tourismus Tel. +41 81 630 60 16, info@safiental.ch, www.faszinatur.ch
Anmeldung erforderlich bis Donnerstag, 29. Juni 2024, 17.00 Uhr

An-/Rückreise mit öV:

Hier gilt "Einfach für retour Graubünden" mit RhB und PostAuto